topKMU-Zmorga: Wenn der Verkauf nicht will, steht das Unternehmen still

29.9.2022, 07.30 Uhr

Was erleben wir in der täglichen Praxis? Entweder haben wir zu viele Aufträge und vergessen dabei die Kunden zu betreuen oder es läuft wirtschaftlich nicht gerade so rosig und wir suchen wieder händeringend nach neuen Absatzmöglichkeiten! Die richtige Anzahl von Aufträgen im Unternehmen gibt es nicht, sondern der Verkauf und deren Kundenbetreuung ist und bleibt ein zentraler Punkt im Unternehmen. Nun, wie gelingt uns in der täglichen Praxis diesen «Spagat» zu meistern und auf was kommt es im Verkauf wirklich darauf an, damit Ihr Unternehmen nicht still steht? Ob junge Start Up Unternehmen oder etablierte Betriebe – am Schluss zählen einige wenige Punkte für den Verkaufserfolg! Interessiert? Dann auf zum KMU-Zmorga!

Zielgruppe:

Dieses KMU-Zmorga spricht vor allem Fach- und Führungspersonen mit Kunden- und Verkaufsverantwortung in KMU an: CEO, Leiter Verkauf, regionale Verkaufsleiter, Account Manager / Kundenverantwortliche.

P.S: Am Anlass können Sie zudem bereits auch etwas für sich und Ihren Erfolg tun: Sie erhalten die neu entwickelte Sales-Checkliste des KMU-Zentrums Graubünden, mit der Sie schon gleich beim Zmorga über Kaffee und Gipfeli ihre eigene Kurzanalyse erstellen und erste Prioritäten bestimmen können.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Diese ist kostenlos, allerdings ist eine Anmeldung erforderlich. Das Anmeldeformular finden Sie hier.

Auch die Online-Teilnahme ist möglich. Wenn Sie online teilnehmen möchten, vermerken Sie das bitte im Kommentarfeld der Anmeldung.

Programm:

  • 07:30 Uhr Eintreffen der Teilnehmenden bei Kaffee und Gipfeli
  • 07:45 Uhr Begrüssung und Intro, Nico Tschanz, Leiter KMU-Zentrum
  • 08:00 Uhr «Wenn der Verkauf nicht will, steht das Unternehmen still!» Oliver Mattmann, Beglinger Training
  • 08:30 Uhr «Warum es im Verkauf auf meine persönliche Wirkung drauf ankommt?» Praxisbericht Verkauf, Stefan Fässler, Spaeter Stahl & Metallbau
  • 09:00 Uhr Ausklang bei individuellen Gesprächen (und Kaffee und Gipfeli)(Referate jeweils inkl. Fragen)