Cyber Attack mit Lösegeld: Was wirklich geschah

11.7.19, 7.30-9.15 Uhr

topKMU-Zmorga

CyberAttack mit Lösegeld: Was wirklich geschah.

Das passiert nur den Anderen oder im Hollywood-Film! Nein, falsch. Gerade auch KMU’s sind betroffen von Erpressung durch CyberAttacken mit Trojanern und Social Engineering. Ja richtig, Sie werden vielleicht schon heute für geplante Social Engineering Angriffe beobachtet.

Martin Kelterborn, CEO der Offix Holding in Aarburg, hat das Ergebnis im eigenen Unternehmen erlebt – kein Zugriff mehr, alle Daten verschlüsselt, Lösegeldsumme auf dem Bildschirm. Was nun? So viel sei verraten: er hat sich nicht erpressen lassen.

In einer mustergültigen Notfall-Aktion haben alle Mitarbeiter unter seiner Führung innert wenigen Tagen das Unternehmen vom Totenbett auf die Intensivstation gerettet und innert wenigen Wochen von der Intensivstation wieder ins Leben zurück gebracht. 

Betroffene Unternehmen sprechen sehr oft nicht darüber und verstecken so gut wie möglich, was geschehen ist. Nicht so Martin Kelterborn und die Offix. Das Security-Dispositiv war aktuell. Es gab keine offensichtlichen Löcher. Trotzdem ist es passiert. Offix setzt sich deshalb dafür ein, andere KMU zu sensibilisieren.  

Erleben Sie seinen spannenden Bericht – top-aktuell und aus erster Hand –  und erfahren Sie, was man unbedingt tun sollte, um diesen Notfall zu vermeiden. Information und Erfahrung aus der Hand der Unternehmers. 

Im zweiten Teil ergänzt Startup-Unternehmer und Security-Spezialist Tobias Ospelt vom Churer Unternehmen Pentagrid, wie Sie Risiken identifizieren können. 

Wie immer im KMU-Zmorga gibt es auch einen interaktiven Teil mit dem Publikum und Sie nehmen einen konkreten nächsten Schritt mit – hoffentlich zur Umsetzung – in ihr Unternehmen. 

Welche Massnahmen werden gerne vernachlässigt? Welche gehen gerne vergessen? Erkennen Sie ihre Schwachstellen. Fassen Sie einen Plan – bevor es zu spät ist.

Programm/Ablauf

  • 07:30 Uhr Begrüssung bei Kafi&Gipfali; Nico Tschanz
  • 07:45 Uhr CyberAttack – Was wirklich geschah; Martin Kelterborn
  • 08:25 Uhr IT-Risiken erkennen im KMU; Tobias Ospelt
  • 08:45 Uhr Kreativ-Session «Schutz im KMU»; alle
  • spätestens 09:15 Uhr offizieller Abschluss, bilaterale Gespräche mit den Referenten und Vertretern von KMU-Zentrum und der HTW

Interessiert? Melden Sie sich direkt hier an.