So geht Innovation in Graubünden

Wie innovativ sind die Bündner Unternehmen? Was braucht es überhaupt, um innovativ zu sein und wo kann ich mir als Unternehmer Unterstützung in technischen und betriebswirtschaftlichen Fragen holen?

Antworten auf diese Fragen gibt Ihnen das vorliegende Dossier «Innovationsförderung». Am Beispiel der Willi Haustechnik AG und der Zindel United zeigen wir auf, dass auch KMU erfolgreich innovativ sein können. Dazu braucht es keine grosse Forschungs- und Entwicklungsabteilung. 

Nico Tschanz, Leiter des KMU-Zentrums Graubünden, zeigt auf, wo man sich Unterstützung in Bezug auf Businessmodelle und Fördergelder holen kann und Dieter Ulrich vom CSEM in Landquart schildert, wie der Technologiefransfer aus der Forschung in die Produktion gelingen kann.