Gesundheitstourismus in Graubünden

Gesundheitstourismus ist in aller Munde und wird oft als vielversprechendes Geschäftsfeld für den Kanton Graubünden betrachtet. Auch eine Studie des Wirtschaftsforums Graubünden kommt zum Schluss, dass der Gesundheitstourismus sowohl dem Tourismus als auch dem Gesundheitswesen wertvolle ergänzende Impulse geben kann.

Aus der Studie des Wirtschaftsforums Graubünden ist inzwischen ein konkretes Projekt entstanden. Koordiniert werden die Themen und Projekte zum Gesundheitstourismus Graubünden von einer Koordinationsstelle. Angesiedelt ist diese bei den Psychiatrischen Diensten Graubünden. Ihre Aufgabe ist die Koordination und der Austausch mit den Leistungserbringern im Gesundheitswesen und im Tourismus.

Interessierte Personen oder Institutionen, die ein Projekt im Gesundheitstourismus initiieren, begleiten oder ausbauen möchten, können sich für Unterstützung an die Koordinationsstelle wenden.