Neue CEO für die Engadin St. Moritz Tourismus AG.

Tina Boetsch übernimmt im Engadin

Boetsch übernimmt den Posten als CEO per 1. Februar 2021. Die 44-jährige war zuletzt bei Lindt & Sprüngli als Head of Business Development tätig.

Von Redaktion GRimpuls Mo, 21.12.2020

Der Verwaltungsrat der Engadin St. Moritz Tourismus AG (ESTM) sei zum Schluss gekommen, dass die dreiköpfige Geschäftsleitung durch einen externen CEO verstärkt werden soll, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung. Diese Entscheidung resultiere aus eingehenden Abklärungen und Diskussionen unter anderem auch mit den drei Geschäftsleitungsmitgliedern, wird Verwaltungsratspräsident Kurt Bobst zitiert.

Die gebürtige Baslerin Tina Boetsch studierte an der Universität St. Gallen Wirtschaft. Ihre berufliche Laufbahn startete sie bei der damalige Swissair und war anschliessend bei der Swiss im Marketing tätig. Danach wechselte sie zu Maestrani Schokoladeneis Flawil, wo sie als Mitglied der Geschäftsleitung das Ressort Business Development leitete.

Bei Lindt & Sprüngli veranwortete Boetsch den Aufbau der Geschäftseinheit Chocolate Competence Center mit dem neue Besucherzentrum «Lindt Home of Chocolate».