Unternehmer können sich jetzt anmelden

Sprungbrett-Event für April geplant

Der Fachkräftemangel macht den Bündner Unternehmen besonders zu schaffen. Um diesem etwas entgegenzusetzen, organisiert das Amt für Wirtschaft und Tourismus in Zusammenarbeit mit der together AG auch im kommenden Jahr einen Sprungbrett-Event. Interessierte Unternehmen können sich jetzt anmelden.

Von Redaktion GRimpuls Do, 31.10.2019

Vier von zehn Hochschulabsolventinnen und -absolventen verlassen den Kanton Graubünden nach Studienabschluss. Das zeigt eine Studie des Bundesamts für Statistik. Und sind sie einmal weg, dann ist es schwierig, sie nach Graubünden zurückzuholen. Diesem Trend möchte das Amt für Wirtschaft und Tourismus (AWT) mit dem Sprungbrett-Event entgegenwirken.

Mittels Besichtigungen, Workshops und dem Talent-Apéro können die Unternehmen ihre Bekanntheit bei den Studierenden als attraktive Arbeitgeber steigern. Der nächste Sprungbrett-Event Graubünden findet am 27. April 2020, im GKB-Auditorium in Chur statt.

Unternehmen können sich bis zum Freitag, 15. November 2019, für eine Teilnahme anmelden. Die Anzahl der teilnehmenden Unternehmen ist beschränkt. Es nehmen jeweils rund zehn Bündner Unternehmen und 50 bis 70 Studierende verschiedener Hochschulen der Schweiz teil.

Einblick in die Unternehmen

Im Mittelpunkt des Sprungbrett-Events steht das gemeinsame Arbeiten in Workshops, welche direkt bei den Unternehmen durchgeführt werden. Dabei präsentieren die teilnehmenden regionalen Unternehmen den Studierenden eine aktuelle Herausforderung aus ihren Geschäftsfeldern. In einem zweiten Schritt werden gemeinsam innovative Lösungsansätze erarbeitet.

Die Studierenden erhalten so einen einmaligen Einblick hinter die Kulissen der Unternehmen. Bei einem anschliessenden Talent-Apéro können die Unternehmen schliesslich in ungezwungener Atmosphäre ihre Karriereperspektiven für die Studierenden aufzeigen und persönliche Kontakte zu potentiellen Arbeitnehmern aufbauen.

In früheren Jahren haben bereits viele grosse Bündner Unternehmen am Sprungbrett-Event mitgemacht. Darunter die Ems-Chemie AG, CSEM, Hamilton Bonaduz AG, Inventx AG, Landqart AG, Trumpf Grüsch und die Graubündner Kantonalbank, die seit der Geburtsstunde der Veranstaltung Hauptsponsor ist.

Workshop bei der Inventx Talent-Apéro im GKB-Auditorium

Teilnehmer des Sprungbrett-Events bei einem Workshop bei der Inventx AG in Chur und beim anschliessenden Talent-Apéro im GKB-Auditorium. (Bilder Archiv SO und together AG)