Strom aus Wasserkraft ist 100% Valposchiavo zertifiziert

Repower-Strom erhält Zertifikat

Dank einer Zusammenarbeit zwischen der Marke «100% Valposchiavo» und Repower können Kunden nun Strom aus Wasserkraft mit dem Zertifikat «100% Valposchiavo» auf dem Energiemarkt kaufen. Die Produktpalette der Puschlaver Herkunftsmarke wird somit um die Energiebranche erweitert.

Von Redaktion GRimpuls Fr, 01.11.2019

Seit Beginn des 20. Jahrhunderts werden viele Wasserquellen des Puschlavs zur Stromgewinnung genutzt. Im Bewusstsein dieser wichtigen Ressource haben Valposchiavo Turismo und Repower beschlossen, den im Tal erzeugten Strom durch Zertifizierung mit der Marke «100% Valposchiavo» aufzuwerten, teilen Repower und die Gemeinde Poschiavo in einer Mitteilung mit. Ab dem kommenden jähr werde die Gemeinde Poschiavo ihren Einwohnern «H2O Valposchiavo» als Standardprodukte anbieten, heisst es in der Mitteilung weiter.

Der zertifizierte Strom wird in den Wasserkraftwerken von Palü, Robbia, Campocologno und dem Dotierkraftwerk Palü erzeugt. Der Herkunftsnachweis, welcher für «H2O Valposchiavo» verwendet wird, wird von Pronovo ausgestellt und über deren System abgewickelt.

Pronovo ist die akkreditierte Zertifizierungsstelle für die Registrierung von Herkunftsnachweisen und die Verwaltung von Förderprogrammen für erneuerbare Energien. Das «H2O Valposchiavo»-Zertifikat kann in der ganzen Schweiz auch von Kunden auf dem freien Markt, das heisst ab einem Verbrauch von mehr als 100 Megawattstunden pro Jahr, angefordert werden.