Neues Innovations- und Technologiezentrum bezogen

Oblamatik am neuen Standort in Chur

Kürzlich hat das Churer Hightechunternehmen Oblamatik den neuen Firmensitz auf dem Churer Rossboden bezogen. Der Neubau ist vom Bund als energetisch einzigartiges Leuchtturmprojekt ausgezeichnet worden und bietet Platz für über 100 Mitarbeiter.

Von Redaktion GRimpuls Fr, 04.10.2019

Er wünsche sich möglichst viele Ideen und Innovationen, die im neuen Gebäude entstehen sollen, sagt Oblamatik-CEO Roland Obrist im Interview mit «GRimpuls». «Für mich ist Innovation eine gute Idee, die es weltweit noch nicht gibt und die erfolgreich wird.»

Der neue Firmensitz soll den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Umfeld für innovatives und kreatives Arbeiten ermöglichen. «Chum hai go schaffe» sei das Credo und so soll es sich anfühlen, in diesem Gebäude zu arbeiten, sagte Obrist an einer Medienorientierung vom Mittwoch. Das Hauptziel dieser neuen Oblamatik-Arbeitswelt sei es, die Kommunikation und die Zusammenarbeit zu fördern.

Gefeiert wird der Einzug in das neue Gebäude gemeinsam mit der Bevölkerung. Diese ist am Samstag, 26. Oktober 2019, eingeladen, das Innovations- und Technologiezentrum von 11.30 bis 17 Uhr zu besuchen.

Lesen Sie das Interview mit Roland Obrist hier.