Die Swiss Hospitality Management betreibt neu das 2-Sterne-Hotel

Neuer Betreiber für das «Ibis» Chur

Per 1. Oktober hat die Swiss Hospitality AG (SHM AG) den Hotelbetrieb des «Ibis» in Chur als Franchisenehmer übernommen. Bisher wurde das Hotel von der französischen Accor SA geführt.

Von Redaktion GRimpuls Mi, 02.10.2019

Die SMH AG sieht als neuer Betreiber ein grosses Potenzial für die Weiterentwicklung des Hauses in Chur. Seit Jahren steige die Zahl der Hotelübernachtungen in Chur markant an, professionell geführte Hotels seien Teil der Standortentwicklung des Kantons, schreibt «htr.ch» auf ihrer Homepage.

Als lokal geführter Hotelbetrieb mit den Vorteilen einer internationalen Marke im Rücken spiele das «Ibis» eine wichtige Rolle bei der Beherbergung von Kunden und internationalen sowie pendelnden Mitarbeitenden. Das «Ibis» in Chur ist das einzige unter internationaler Dachmarke geführte Ketten-Hotel in der Bündner Hauptstadt. Die Auslastung der 57 Zimmer beträgt über 75 Prozent.

Die SHM AG ist spezialisiert auf B-Destinationen in der Deutschweiz und konzentriert sich auf den Betrieb von standortgünstigen Hotels starker Marken.