Schweizer Tourismuspreis in der Kategorie Innovation

Milestone 2020 geht an das Bike Kingdom Lenzerheide

Die Freude in der Ferienregion Lenzerheide ist gross. Der Gewinn des Milestone 2020 in der Kategorie Innovation honoriere die intensive Arbeit der vergangenen Jahre, heisst es bei der Lenzerheide Marketing und Support AG.

Von Redaktion GRimpuls Fr, 27.11.2020

Über Jahre hinweg habe die Ferienregion Lenzerheide das Biken gefördert, die Strategie weiterentwickelt und nun mit einer App einen weiteren Höhepunkt gesetzt, begründet die Milestone-Geschäftsführung ihren Entscheid. Das Thema sei konsequent umgesetzt, in der Region verankert und alle Stakholder seien voll integriert. Bike Kingdom verbinde Technologie, Natur und Live-Erlebnis, heisst es in der Begründung weiter.

Erfreut über diese lobenden Worte ist Marc Schlüssel, Leiter Marketing der Ferienregion Lenzerheide. «Sie zeigen, dass wir genau das geschafft haben, was wir uns als Ziel gesteckt haben. Wir wollten die ‹Next Level Mountainbike Destination› werden und eben so wird die Ferienregion Lenzerheide nun – nur eine Saison nach Lancierung – wahrgenommen», wird Schlüssel in einer Mitteilung der Ferienregion zitiert.

Innovative App

Die Milestone-Jury hob aber nicht nur das Projekt als ganzes hervor, sondern auch die innovative Bike Kingdom App. Diese erweitere das Angebot um eine digitale Dimension, die weit über blosse Routenplanung hinausgehe.

So warten etwa unter dem Stichwort der Gamification eine Vielzahl unterschiedlicher Challenges, die über das gesamte Bike Kingdom verteilt sind und deren erfolgreiches Bestreiten mit diversen Preisen belohnt wird. Mittels der aufgezeichneten GPS-Daten können die Bedürfnisse der Biker noch besser analysiert und neue Tourenvorschläge oder Angebote gezielt und personalisiert ausgespielt werden, wie die Ferienregion Lenzerheide schreibt.

Die App sei bereits knapp 50'000 Mal heruntergeladen worden und werde im Durchschnitt täglich von 896 Bikern aktiv genutzt. Insgesamt seienn von den Gästen bereits mehr als 45'000 Trails aufgezeichnet worden, was für eine effektive Nutzung der App spricht.

Kiki Mäder übergibt im Namen der Milestone-Jury den Preis an Marc Schlüssel und Bruno Fläcklin (von links) direkt vor Ort im Bike Kingdom. (Bilder Corinne Glanzmann)

Eine etwas andere Preisverleihung

Werden üblicherweise die Milostone-Preise an einer grossen Galaveranstaltung in Bern übergeben, so mussten sich die Organisatoren für dieses Jahr infolge der Coronapandemie eine Alternative überlegen. Die Übergabe des Preises fand deshalb direkt vor Ort im neuen Zielsprung des Lenzerheide Bikeparks statt.

Überbracht wurde der Preis von Gery Nievergelt, Chefredaktor «htr Hotel Revue», sowie TV-Moderatorin Kiki Mäder. Entgegengenommen wurde der Preis von Marc Schlüssel, Marketingleiter der Ferienregion Lenzerheide, und Tourismusdirektor Bruno Fläcklin.