Neuer Geschäftsführer für Handelskammer und Arbeitgeberverband Graubünden

Lardi folgt auf Ettisberger

Von Redaktion GRimpuls Di, 10.11.2020

Handelskammer und Arbeitgeberverband Graubünden haben den Nachfolger des langjährigen Sekretärs Marco Ettisberger ernannt. Elia Lardi übernimmt ab 1. Januar 2021 die Geschäftsführung des Verbands. Per Ende Jahr tritt Ettisberger, der den Verband während 35 Jahren führte zurück, wie es in einer Mitteilung heisst.

Lardi ist 37 Jahre alt und hauptberuflich als Rechtsanwalt tätig. Nach der Matura an der Bündner Kantonsschule in Chur studierte er Recht an der Universität Bern. von 2010 bis 2015 war er in einer internationalen Wirtschaftskanzlei in Zürich und London tätig. Von 2015 bis 2019 arbeitete Lardi beim Tiefbauamt Graubünden, zuletzt zwei Jahre als Abteilungsleiter  Dienste und Mitglied der Geschäftsleitung. Daneben ist er auch als Dozent an der Höheren Wirtschaftsschule Graubünden (HWSGR) tätig.

Unter seiner Führung soll der Auftritt des Verbands neu gestaltet, der Kontakt zu den Mitgliedern intensiviert und die Kommunikation sowie die Digitalisierung gestärkt werden, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Das Sekretariat der Handelskammer und Arbeitgeberverbands Graubünden bleibt am heutigen Standort im «Haus der Wirtschaft» in Chur, wo auch der Bündner Gewerbeverband und HotellerieSuisse Graubünden domiziliert sind. Damit sei auch in Zukunft das erfolgreiche Zusammenwirken der Dachorganisationen der Wirtschaft Graubünden sichergestellt.