Vom Amt für Wirtschaft und Tourismus zum Technopark Graubünden

Eugen Arpagaus verlässt das AWT

Eugen Arpagaus, Leiter des Amts für Wirtschaft und Tourismus des Kantons Graubünden, verlässt die kantonale Verwaltung und übernimmt am 1. Januar 2021 die Geschäftsführung des Technopark Graubünden.

Von Redaktion GRimpuls Mi, 18.11.2020

Nach grossem Engagement in seiner bald 20-jährigen Tätigkeit als Leiter des Amts für Wirtschaft und Tourismus habe sich Arpagaus entschieden, die Verantwortung der Amtsleitung abzugeben und sich einer neuen Aufgabe zu widmen, schreibt die Standeskanzlei Graubünden in einer Mitteilung. An der Initiierung und Entstehung des Technoparks Graubünden, dessen Geschäftsführung er nun übernimmt, sei er massgeblich beteiligt gewesen.

Mit seinen Kenntnissen über die Schweizer Innovationspolitik und Unternehmerlandschaft sowie seinem nationalen Netzwerk in Wirtschaft und Politik könne der dem Technopark als Geschäftsführer zu einer erfolgreichen Etablierung verhelfen, heisst es in der Mitteilung weiter.

In seiner Tätigkeit als Amtsleiter habe Arpagaus einen wesentlichen Beitrag zur erfolgreichen Ansiedlung der Hamilton Ems AG auf dem Industrieareal Vial/Tuleu in Domat/Ems sowie zur Gründung des neuen Forschungszentrums für Klimawandel und Naturgefharen in Davos beigetragen.