Jungunternehmerpreis Graubünden 2019

Droptec ist Jungunternehmer 2019

Das Jungunternehmerforum 2019 ist mit über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf grosse Resonanz gestossen. Der Jungunternehmerpreis 2019 geht an die Droptec GmbH. Den Förderpreis holte sich die DHP Technology aus Landquart.

Von Redaktion GRimpuls Do, 24.10.2019

Zum Jungunternehmer des Jahres 2019 in Graubünden wählten das Publikum und die Fachjury am Mittwochabend die Droptec GmbH mit ihrem einzigartigen Drohnenabschusssystem. «Ich habe nicht mit dem Preis gerechnet, da alle Finalisten wirklich überzeugend waren. Deshalb freut uns das Resultat umso mehr», sagte Droptec-Gründer Tom Lardelli bei der Übergabe der Auszeichnung und des Schecks über 3000 Franken.

Droptec setzte sich im Voting gegen die Finalisten Natacha Espirito Santo und Andrina Caprez vom oba aba ZeroWaste Ladencafé sowie Johannes Gujan von Putzprinz Gujan durch. Droptec hat ein Drohnenabwehrsystem entwickelt, das bereits von verschiedenen Gefängnissen, Polizei- und Grenzwachtkorps sowie von Personenschützern eingesetzt wird.

Dabei wird die Drohne mit einem aus einer Pistole abgeschossenen Netz unschädlich gemacht. Es ermöglicht Einsatzkräften auch, bewegliche Drohnen zu treffen.

Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr auch das beste Bündner Tech-Startup mit einem Förderpreis ausgezeichnet. Das Rennen machte hier die DHP Technology mit ihren faltbaren Sonnenkollektoren.

Attraktives Rahmenprogramm

Das Jungunternehmerforum, dass mit über 100 Teilnehmern einen neuen Besucherrekord vermelden konnte, bot auch ein spannendes Rahmenprogramm. Am Nachmittag startete der Anlass mit einem Expertenpanel zum Thema Crowdfunding. Als Keynotespeaker gab Bernhard Christen, Head of Marketing bei Swiss International Airlines, den Nachwuchsunternehmern Tipps aus der Praxis mit auf den Weg.

Zufrieden mit dem Anlass zeigte sich auch das Organisationsteam rund um Fabio Aresu. «Wir sind mit der markanten Steigerung der Besucherzahl natürlich sehr zufrieden», wird er in einer Mitteilung zitiert. Für das nächste Jahr seien bereits weitere Neuerungen geplant.

Das 8. Jungunternehmerforum findet im Herbst 2020 an der Fachhochschule Graubünden statt.