Die 6. Fiutscher findet vom 17. bis 21. November in Chur statt.

Berufsschau findet statt

Von Redaktion GRimpuls Fr, 25.06.2021

Mit dem Entscheid des Bundesrats vom vergangenen Mittwoch, ist die Durchführung von Messen wieder möglich geworden. Das OK der 6. Fiutscher hat deshalb beschlossen, die Ausstellung unter Einhaltung der dannzumal geltenden Regeln durchzuführen, wie es in einer Mitteilung des Bündner Gewerbeverbands heisst.

Ausschlaggebend für den Entscheid war auch, dass die Nachfrage nach der Ausstellung von allen Seiten gross war, vor allem von Schulen, Jugendlichen und Eltern, aber auch von Ausstellern.

Aktuell geht das OK davon aus, dass sich während dem Besuch der Schulen von Mittwoch bis Freitag aufgrund der Erfahrungszahlen früherer Jahre mehr als 3000 angemeldete Personen im Ausstellungsgelände befinden, welche nicht Covid-zertifiziert seien. Deshalb dürften zusätzliche Schutzmassnahmen notwenig sein, wie das OK in der Mitteilung schreibt. Ausserdem müsse der Kanton die Durchführung der Ausstellung bewilligen.

Am Wochenende erhalten nur Personen mit einem Covid-Zertifikat für Geimpfte, Genesene und Getestete Zutritt. Deshalb würden für diese beiden Tage keine weiteren Einschränkungen gelten. Allerdings verzichten die Organisatoren auf Angebote, die ein Risiko für eine Ansteckung darstellen, wie etwa ein Rahmenprogramm und Verpflegungsmöglichkeiten.