Innovationspreis 2021 des Bündner Gewerbeverbands geht ins Puschlav.

Auszeichnung für 100% Valposchiavo

An seiner Delegiertenversammlung vom Freitag in Vicosoprano hat der Bündner Gewerbeverband den diesjährigen Innovationspreis an das Projekt «100% Valposchiavo» verliehen. Ausserdem standen Neuwahlen in den Kantonalvorstand sowie die Verabschiedung langjähriger Vorstandsmitglieder an.

Von Redaktion GRimpuls So, 19.09.2021

Beim Projekt «100% Valposchiavo» handle es sich um ein Paradebeispiel, wie die regionale Wertschöpfungskette gestärkt werde, schreibt der Bündner Gewerbeverband (BGV) in einer Mitteilung. Gemäss Jan Koch, Mitglied des leitenden Ausschusses des BGV, «zeigt das Projekt, dass Landwirtschaft, Gewerbe und Tourismus einen grossen wirtschaftlichen Mehrwert schaffen können, wenn sie eng zusammenarbeiten».

Im Zentrum des Projekt steht ein Gütesiegel für die Produktion, Verarbeitung und den Verkauf von Lebensmitteln aus der Region. Begründet wird die Preisverleihung damit, dass Graubünden als Landwirtschaft- und Tourismuskanton mit den zahlreichen Betrieben im Lebensmittelverarbeitungsgewerbe ein grosses Potential habe, den Gästen in Hotels und Restaurants hochwertige Lebensmittel aus regionaler Produktion anzubieten.

Damit werde nicht nur die Wertschöpfung verbessert, sondern die touristischen Anbieter könnten auf dem Reisemarkt mit hochwertiger Ernährung und einem kulinarischen Erlebnis punkten, heisst es in der Mitteilung weiter. Der Innovationspreis des BGV ist mit 3000 Franken dotiert.

Verabschiedung langjähriger Mitglieder

Im Rahmen der Delegiertenversammlung wurden neun langjährige Mitglieder des Kantonalvorstands verabschiedet. Besonderen Dank erhielten Vizepräsident Baseli Werth sowie Rudolf Pazeller, Mitglied des leitenden Ausschusses. Nachdem die offizielle Verabschiedung des langjährigen Direktor Jürg Michel im vergangenen Jahr coronabedingt abgesagt werden musste, konnte diese nun in Vicosoprano vorgenommen werden.

Alle drei Personen wurden für ihre Verdienste zugunsten des Bündner Gewerbes und der KMU gewürdigt und zu Ehrenmitgliedern des BGV gewählt.

Neu im Kantonalvorstand Einsitz nehmen Gabriella Bindet Becchetti, Boris Bossi, Bettina Flütsch-Pargätzi, Jürg Heini, Nicola Flütsch, Nolde Heiz, Heidi Jörimann, Simon Schwegler, Jeremias Sulze und Jörg Widmer. Der Präsident Viktor Scharegg und alle bisherigen Mitglieder des Kantonalvorstands wurden in ihrem Amt bestätigt.

100% Valposchiavo

Infobox

Einerseits wurden mit «100% Valposchiavo» und «Fait sü in Valposchiavo» zwei Güteklassen geschaffen, die die Herkunft der regionalen Produkte nachvollziehbar machen. Andererseits haben sich zwölf Gastbetriebe im Tal zusammengeschlossen und gemeinsam die «Charta 100% Valposchiavo» unterzeichnet. Damit verpflichten sie sich, den lokalen Spezialitäten auf ihren Speisekarten einen ganz besonderen Platz einzuräumen.

Jeder dieser Betriebe bietet mindestens drei Gerichte an, die ausschliesslich aus Zutaten bestehen, die im Tal angebaut und verarbeitet werden. Zahlreiche Produkte mit dem Gütesiegel können in verschiedenen Läden in- und ausserhalb der Region gekauft werden.